Dank allen Helfern des DSC
Geschrieben von admin am 22.02.2018 22:42:31
Liebe Helferinnen und Helfer beim DSC,

anbei übersende ich den Bericht von Fabian Schöberl für die Seite des DSV.

Dies möchte ich gleichzeitig nutzen, um mich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass der Schülercup zu einem großartigen Erfolg wurde.

Erweiterte News
Liebe Helferinnen und Helfer beim DSC,

anbei übersende ich den Bericht von Fabian Schöberl für die Seite des DSV.

Dies möchte ich gleichzeitig nutzen, um mich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass der Schülercup zu einem großartigen Erfolg wurde.

Von vielen Seiten wurde vielen von uns immer wieder ein großes Lob für Organisation, Ablauf, Streckenführung und –präparation, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft entgegengebracht und ausgesprochen.

Viele waren erstaunt und positiv beeindruckt von der großen Helferschar, welche uneigennützig und mit viel Engagement zum Gelingen beigetragen haben.

Und was gibt es für ein größeres Lob für einen Gastgeber, wenn der Gast sagt, dass er gerne widerkommt.

Wir haben uns als Ski-Club Buntenbock, als Wettkampfgebiet Sonnenberg, aber auch als Harzregion sehr gut präsentiert.

Unser gemeinsames Bild zum Ende des Wettkampfes unterm Torbogen zeigt die tolle Bereitschaft und Gemeinschaft.



Herzlichen Dank daher nochmals allen!

Euer
Sven



anbei der Bericht zum 2. DSC Skilanglauf in Buntenbock.
Schülercup zurück im Harz

Zum ersten mal seit mehreren Jahren fanden wieder Skilanglauf-Wettkämpfe der höchsten deutschen Rennklasse im Harz statt: Der Skiclub Buntenbock richtete den zweiten deutschen Schülercup der Saison 2017/2018 im Landesleistungszentrum Sonnenberg aus. Auf dem Programm stand ein Nordic Cross, der im DSV-Sprint Schema ausgetragen wurde: Der Parcour war gespickt mit Hindernissen wie Tretorgeln, Schanzen, Slalom- und Schlupftoren, und war im Prolog zunächst einzeln, anschließend in den Finals in 6er Flights zu durchlaufen, was den Sportlern ihr gesamtes skiläuferisches Können abverlangte, und für einen spannenden Rennverlauf sorgte.
Am Sonntag stand der Doppelstart in der klassischen Technik auf dem Programm: Über 2,5, 5 und 7,5 Kilometer wurden die aktuell schnellsten Läufer ermittelt.
Die Sportler aller zehn angereisten Landesverbände präsentierten sich durchwegs auf einem hohen Niveau.
Dank gilt dem Ausrichterverein rund um Wettkampfleiter Sven Münch, der mit seinem überaus engagierten Helferteam für einen professionellen und reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe sorgte.
Das Feedback der Landesverbände, Vereine und Sportler war durchwegs positiv, und so freut sich der deutsche Skiverband auf zukünftige Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit dem SC Buntenbock.

Fabian Schöberl
Nachwuchskoordinator Skilanglauf
DSV Leistungssport GmbH
Hubertusstraße 1
82152 Planegg